ensembles

Die Children of Brass sind ein Quintett, das es wie kein anderes Ensemble versteht Klassik & Jazz zu verbinden - die fünf Musiker (Michael Dax, Gerhard Ornig, Christopher Koller, Hermann Kureck & Dominik Brander) sind in nahezu allen Genres tätig. Durch viele Arrangements und Eigenkompositionen schafft das Brass Quintett eine einzigartige Handschrift in der Musik. Neben den abwechslungsreichen Konzertprogrammen decken sie mit ihrem Repertoire auch ein breites Spektrum an Musik für verschiedenste Anlässe ab. 

Die C.O.B.s spielen auch auf Hochzeiten, diversen Veranstaltungen und geben Workshops für Blechblasensembles und Blechbläser. 

Das Trio einDREIklang wurde von den Musikern Theresa Dax (Sopran), Michael Dax (Trompete) und Julia Lehner (Orgel) im Dezember 2014 gegründet. Die drei Preisträger (Musiktalente-Stipendium Burgenland 2014 sowie 1.Preis Gesang Brahmswettbewerb Pörtschach 2014) stellten sich 2015 mit ihrem Debüt-Programm „Musik im Wandel der Zeit“ dem Publikum in ihren Heimatregionen vor. Die drei jungen Künstler vereinen verschiedenste Musikstile und bauen somit eine Brücke von barocken Klängen hin zu zeitgenössischer Musik. Begeben auch Sie sich mit den jungen Künstlern auf eine musikalische Zeitreise und lassen Sie sich von den Klängen der Musik im Wandel der Zeit entführen!

VIENNA CHAMBERBRASS 

Die drei Profimusiker Michael Dax (Trompete), Max Pichler (Horn) und Michael Böhm (Bassposaune) schaffen für Sie ein neues und einzigartiges Klangerlebnis. Sie holen die traditionsreichen Wiener Instrumente aus dem Orchesterbetrieb heraus und schaffen für diese eine neue Plattform als Soloinstrumente in der Kammermusik. 

Im vergangenen Jahr folgten die drei Musiker einer Einladung ins Konzerthaus Wien und überzeugten beim Festival MúsicaMallorca bereits auf internationaler Bühne.

In Zusammenarbeit mit der Jeunesse konnte das Trio mit dem Kinderprogramm „Die Suche nach dem verlorenen Ton“ auch einen Teil zur so wichtigen Nachwuchsförderung beitragen.